ueber-uns-small.jpg

Potsdamer Dialog 2019

Der Potsdamer Dialog ist die zentrale Netzwerk- und Fortbildungsveranstaltung für alle im Bundesdienst und bei der Bahn, die sich für gesündere Arbeitsbedingungen und umfassende Vorsorge einsetzen. In dem bewusst breit gestreuten Themenspektrum von generellen Tendenzen im Gesundheitsschutz bis hin zu konkreten Fragen im Umgang mit technischen Normen oder gesetzlichen Anforderungen gibt dieser Kongress allen Teilnehmenden auch 2019 wieder eine Menge Anregungen für die Arbeit mit auf den Weg.

Bitte beachten Sie:
Eine Anmeldung als Teilnehmer/in zur Tagung ist erst ab Januar 2019 und ausschließlich online möglich!

Hintergründe zum Potsdamer Dialog
neue-formate-vorschaubild.jpg

Gestalten Sie mit

Wir suchen Sie! Sie haben ein interessantes Praxisbeispiel aus Ihrer Arbeit, von dem andere profitieren können? Sie haben besonderes Fachwissen, von dem die PoDi-Teilnehmenden erfahren sollten?
Oder Sie sind mit einem Projekt vollkommen gescheitert und trauen sich, im Sinne einer Fehlerkultur davon zu berichten? Wir geben Ihnen eine Bühne! Mit den zwei neuen Formaten FuckUp Party und Ten Talk haben Sie die Möglichkeit, von Ihren Erfahrungen zu berichten und den PoDi mitzugestalten.

Bewerben Sie sich jetzt als Referentin oder Referent für unsere neuen Formate und sichern Sie sich damit automatisch einen Platz für den Potsdamer Dialog 2019.

Formate

Aktuelles


353x353_kmm_button.png

Themenschwerpunkte 2019:

Wie können wir uns zukünftig gut aufstellen, während sich die Arbeitswelt radikal verändert? Freuen Sie sich auf drei inspirierende Tage zu diesen sechs Themenbereichen: Führung, Kommunikation, Beteiligung, Fehlerkultur, Betriebsklima und Sicherheit & Gesundheit.


Erste Programm-Highlights
:

Wir freuen uns sehr über namhafte Redner und Rednerinnen, die wir für den PoDi 2019 gewinnen konnten. Seien Sie gespannt, wer Sie erwartet!
Hier bekommen Sie einen ersten Einblick...


HL_20Portrait_20_Boeing__Website.jpg

Heinz Leuters, Pilot und Speaker 

Als erfahrener Pilot berichtet Heinz Leuters anhand von Analogien zwischen Unternehmensführung und Cockpit-Strategien, wie Sie betriebliche Veränderungsprozesse effektiv bewältigen können...


Christoph_Kraller_quer.JPG

Christoph Kraller, Geschäftsführer bei der DBRegioNetz Verkehrs GmbH Südostbayern Bahn

Erleben Sie ein authentisches Beispiel von aktiv gelebter Führung – Christoph Kraller, ein Musterbrecher!