Diese Formate erwarten Sie 2019

Wir suchen Sie! Sie haben ein interessantes Praxisbeispiel aus Ihrer Arbeit, von dem andere profitieren können? Sie haben besonderes Fachwissen, von dem die PoDi-Teilnehmenden erfahren sollten? Oder Sie sind mit einem Projekt vollkommen gescheitert und trauen sich, im Sinne einer Fehlerkultur davon zu berichten? Wir geben Ihnen eine Bühne!

Ten Talk

Information auf den Punkt – keine lange Hinleitung, kein Geschwafel! Referierende und Praktizierende vermitteln in kurzweiligen
10-minütigen Vorträgen aktuelles Wissen für mehr Sicherheit und Gesundheit im Betrieb. Knackig und kurzweilig: „Ten Talk“ ist genau das richtige Format, um in kürzester Zeit ein neues Themengebiet sichtbar zu machen. Zur Vertiefung der Informationen gibt es im Anschluss an jeden Vortrag eine zehnminütige Diskussions- und Fragerunde. Beispielhafte Vorträge:


  • Der Einsatz von Drohnen im Arbeitsschutz: Spielerei oder sinnvolle technische Unterstützung?
  • 
 BGM bei dezentralen Organisationen: Aufgaben und Funktionen von Gesundheitsmultiplikatoren

FuckUp Party (oder Lernen vom Versagen)

Die Kunst des Scheiterns – Wir bereiten den Weg für eine neue Fehlerkultur. Sie oder Ihr Betrieb haben/hat ein Projekt so richtig an die Wand gefahren? Lassen Sie uns teilhaben und bringen Sie mit Ihrem Scheitern eine Diskussion zum Umgang mit Fehlern in Schwung. Um welche(n) Fehler geht es? Welche Folgen waren damit verbunden? Was haben Sie und Ihre Organisation daraus gelernt? Wir wollen mit dem internationalen Format "FuckUp Party" erlebbar machen, wie Versagen zum Motivator werden kann! Nur auf Hochglanzprojekte zu schauen, bringt uns nicht weiter. Feiern Sie mit uns ein neues Bewusstsein – Lernen aus Fehlern lautet die Devise!


Finden sich mehr Interessierte als Beiträge beim PoDi stattfinden können, behalten wir uns vor, eine Auswahl zu treffen.
Wir freuen uns über Ihre Bewerbungen an potsdamer-dialog@uv-bund-bahn.de. Bewerbungsschluss ist der 31.10.2018.
Sie haben Fragen zu den Formaten oder möchten sich vergewissern, dass Ihre Beiträge geeignet sind? Dann sprechen Sie uns an.

Anne Möbus
Telefon: 04421 4071422
E-Mail: Anne.Moebus@uv-bund-bahn.de

 

Bitte beachten Sie: Eine Anmeldung als Teilnehmer/in zur Tagung ist erst ab Januar 2019 und ausschließlich online möglich!